Aquarien & Terrarienverein Dehme e.V. 1977

    

 

 

 

 

 

 

 

Wir über uns


Wo liegt Dehme    Vereinschronik    Mitgliedschaft


 

Wo liegt Dehme:

Dehme war bis Ende 1972 eine selbständige politische Gemeinde und ist nach der Gebietsreform seit 01.01.1973 ein Stadtteil der neuen Stadt Bad Oeynhausen. Geografisch liegt Dehme sehr reizvoll an der Einmündung der Werre in die Weser im Nordosten von Bad Oeynhausen. Von den ca. 50000 Einwohnern der Kurstadt Bad Oeynhausen leben ca. 3300 in Dehme.

Unsere über 900 Jahre alte Gemeinde wird erstmalig 1088 in einer Urkunde erwähnt. Zur 900-Jahr-Feier wurde unser Wahrzeichen "Der Glockenstuhl" eingeweiht. Die sehr aktiven Einwohner engagieren sich in über 20 Vereinen der Gemeinde.

 

 

Vereinschronik:

15. Januar 1977 Gründungsversammlung in der Gaststätte "Karmeier" an der Mindener Straße. Der Verein hatte im Gründungsjahr 24 Mitglieder.

Die Vorstandsmitglieder waren: Reinhard Bellmann, 1. Vorsitzender; Werner Hagemann stellvertr. Vorsitzender; Wolfgang Hanebaum, Schriftführer; Günter Döhr, stellv. Schriftführer; Dieter Tebbe, Kassierer; Ewald Hanebaum, stellv. Kassierer und Uwe Seitz, Jugendwart

1977 Im Gründungsjahr erschienen die beiden ersten Vereinsnachrichten.

Mit einem aufwendig geschmückten Wagen haben wir uns am großen Blumenkorso beteiligt. Aus 2000 Dahlienblüten wurden Frösche, Skalare und ein Delphin gesteckt.

1979 Bereits 2 Jahre nach der Gründung ist die Mitgliederzahl auf 62 gestiegen. Dadurch sind wir in der kurzen Zeit bereits zum mitgliedstärksten Verein in Ostwestfalen-Lippe geworden.

Neben einem Vatertags-Fußballturnier waren wir auch in diesem Jahr mit einem Wagen beim Blumenkorso dabei. Dieses Mal wurde ein ganzes Aquarium aus Blüten und Blumen gefertigt.

Es wurde die erste Fisch- und Pflanzen-Tauschbörse ausgerichtet.

1980 Erste gemeinsame Börse mit Aquarien- und Terrarienverein "Seerose".
1981 Erste Zierfisch-Ausstellung im Vereinslokal "Dehmer Hof".
1983 In diesem Jahr waren alle Mitglieder aufgerufen, ein neues Vereinswappen zu entwerfen. Angenommen wurde der Entwurf von Wilfried Kaiser. Unser Wappen erklärt sich wie folgt:
  1. Der obere Teil stellt von links das Wiehengebirge - die Teilung Porta Westfalica - und rechts das Wesergebirge dar.
  2. Die linke Seite mit dem Wimpelfisch steht für die Meerwasseraquaristik.
  3. Die Teilung bildet der große Weserbogen in Dehme.
  4. Die rechte Seite mit dem Skalar steht für die Süßwasseraquaristik.
  5. Das untere Dreieck ist für die Terraristik.
 

 

Mitgliedschaft:

Lieber Aquarien- und Terrarienfreund,

wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied in unserem Verein begrüßen zu können.

Der Jahresbeitrag beträgt 40,00 € zuzüglich einer einmaligen Aufnahmegebühr von 8,00 €. Ein weiteres Familienmitglied bezahlt im Partnertarif lediglich 10,00 € Jahresbeitrag zuzüglich einer einmaligen Aufnahmegebühr von 8,00 €. Jugendliche bis 18 Jahre  12,00 € Jahresbeitrag und keine Aufnahmegebühr.

Über die entsprechenden Links im rechten Tabellenfenster haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Entweder die Beitrittserklärung (PDF-Datei) ausdrucken und ausgefüllt an unsere Geschäftsadresse schicken

  • oder einfach Online über das Internet.                                                                       Noch besser ist es, wenn Sie zur Monatlichen Versammlung kommen, dann  lernen Sie uns und wir Sie kennen.

Geschäftsadresse:

Geschäftsadresse:

Aquarien- und Terrarienverein Dehme e.V. 1977

Brigitta Bonitz

Goldkuhlenkamp 1

32549 Bad Oeynhausen

Beitrittserklärung

(PDF-Datei)

Beitrittserklärung

(Online)

Acrobat-Reader

WICHTIGER HINWEIS: die Beitrittserklärung, die Sie auf dieser Seite aufrufen und ausdrucken können, ist im PDF-Format abgelegt. Sie benötigen dafür den kostenlosen Acrobat-Reader von ADOBE! 

 

Unser Angebot

Was bietet der Verein den Mitgliedern für einen Jahresbeitrag von nur 40.00 €?

  • Erfahrene Mitglieder stehen mit Rat und Tat zur Seite
  • Geselligkeit
  • Wir bieten noch mehr - testen Sie uns und werden sie Mitglied bei uns!

 

 

 

 

 

 


Letzte Aktualisierung: 15.05.2016